Welche Summen stemmen?

Für die nächste Sitzung des Ausschusses Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft und Hochbau am 01.03.2018 beantragt die GRÜNE Fraktion den Punkt Investitionsbedarfe städtischer Gebäude und Liegenschaften
auf die Tagesordnung zu setzen.

Die Verwaltung wird beauftragt, objektbezogen einen umfassenden Bericht über die kurz,- mittel- und langfristig erforderlichen Investitionen zu geben.

Begründung:

Bereits in der Vergangenheit wurde von unserer Fraktion mehr Transparenz zu den in Zukunft erforderlichen Investitionen gefordert. Aktuelle Diskussionen  zu verschiedenen Objekten der Stadt Oldenburg wie die Jugendherberge, die Moormannhalle, die städtischen Schwimmbäder usw. erfordern nicht nur  finanzpolitische Entscheidungen der Politik. Damit die Mitglieder des Betriebsausschusses sich einen besseren Überblick verschaffen können und eine Entscheidungsfindung sachgerecht erfolgen kann, ist es wichtig, regelmäßig über die Investitionsbedarfe städtischer Gebäude und Liegenschaften informiert zu werden. Nur der Hinweis, von Fall zu Fall, sprich von Maßnahme zu Maßnahme, die erforderlichen Informationen zu bekommen, reicht nicht aus.  Gerade mit Blick darauf, dass in verschiedenen Gebäuden und Liegenschaften der Stadt Oldenburg ein Investitionsstau entstanden ist, fordern wir mehr Transparenz. Die Mitglieder des Betriebsausschusses benötigen diesen objektbezogenen Bericht,  denn nur so können Prioritäten und Planungen sachgerecht  im Ausschuss abgestimmt werden.

Veröffentlicht in Aktuelles