Krippeneröffnung „Zwergwiesel“

GRÜNE Ratsfrau Rita Schilling und GRÜNE Kandidatin Kerstin Rhode-Feuerbach bei der Eröffnung der Kita "Zwergwiesel" des HVN im Wieselweg.

GRÜNE Ratsfrau Rita Schilling und GRÜNE Kandidatin Kerstin Rhode-Fauerbach bei der Eröffnung der Kita „Zwergwiesel“ des HVN im Wieselweg.

Im Wieselweg, im Oldenburger Stadtteil Eversten, hat der Humanistische Verband Niedersachsen (HVN) seine vierte Kindertageseinrichtung eröffnet. In „Zwergwiesel“ werden 45 Kinder im Alter von eins bis drei Jahren betreut, die in drei Krippengruppen aufgeteilt sind. Rita Schilling, GRÜNES Mitglied des Jugendhilfeausschuss, die die GRÜNE Ratsfraktion bei der offiziellen Eröffnung von „Zwergwiesel“ vertreten hat, war beeindruckt von den hellen Räumlichkeiten und der herzlichen Atmosphäre, die in der neuen Kita zu spüren war. Viele Gäste aus der Nachbarschaft waren gekommen, Eltern und Kinder ließen es sich nicht nehmen, in „ihrer“ Kita zu feiern. „Das wird nicht die letzte Eröffnung einer Kita in Oldenburg gewesen sein, denn der Bedarf ist noch längst nicht gedeckt, sodass wir alles dafür tun müssen, geeignete Räume zu schaffen. Vor allem Fachkräfte für die frühkindliche Betreuung und Bildung einstellen zu können, ist eine große Herausforderung. Da ist die Landesregierung gefordert, für entsprechende Ausbildungskapazitäten zu sorgen“, sagte Rita Schilling.

Verwandte Artikel