Rita Schilling

Rita Schilling

Verheiratet, eine Tochter

weitere Familie: zwei Söhne, zwei Schwiegertöchter, drei Enkelkinder, ein Urenkel

Beruf: Diplom-Kauffrau, jetzt Rentnerin

Ratsarbeit:

Fraktionssprecherin seit 2016

Ratsgremien aktuell (2022): Allgemeiner Ausschuss, Verwaltungsausschuss, Ausschuss für Finanzen und Beteiligung, Sozialausschuss

Oldenburgs Stadtgesellschaft ist vielfältig. Für mich ist es wichtig, allen Menschen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Ich werde mich weiterhin für eine gleichberechtigte Teilhabe stark machen. Bedarfsgerechte soziale und kulturelle Angebot gilt es zu erhalten oder auszubauen. Die Bildung spielt dabei eine zentrale Rolle und deshalb muss die Stadt für gute Lernorte in de Bildungseinrichtungen sorgen, insbesondere eine entsprechende räumliche Infrastruktur. Der großen Herausforderung auf der Welt, die Folgen des Klimawandels müssen wir auf der kommunalen Ebene mit wirksamen Maßnahmen dringend gegensteuern. Klimaschutz ist hohe Priorität und ich will im Rat finanzielle Mittel bereitstellen, um erforderliche Maßnahmen auf den Weg zu bringen in allen klimaschädlichen Sektoren.

Berufliches:

– Studium / Betriebswirtschaft / Dipl. Kauffrau:

2003 – 2020 in einer Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Frauen, Schwerpunkte: Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen
– Zusätzliche Ausbildung: Mediatorin (Konfliktvermittlerin), Qualifikationen in der Erwachsenenbildung
–  Elf Jahre schwerpunktmäßig in der Erwachsenen- und Jugendbildung tätig (bis Juli 2003)
– In der EDV-Branche (Selbstständigkeit als geschäftsführende Gesellschafterin) 1988 bis 1992
– Im Personal- und Rechnungswesen in verschiedenen Unternehmen

Politisches Engagement:

Parteipolitisches Engagement /Bündnis 90 / Die GRÜNEN
– 1998 Parteieintritt
– April 2002 bis März 2006 im Vorstand des Kreisverbandes Oldenburg
– Februar 2003 Kandidatur Landtagswahlen, Wahlkreis Oldenburg (Mitte/Süd)

– Ratsfraktion: seit November 2006, von November 2006 bis Oktober 2011 Erste Bürgermeisterin der Stadt Oldenburg, November 2011 bis Oktober 2016 Vorsitzende des Sozialausschusses, seit November 2016 Fraktionssprecherin

Privates:

Was für mich wichtig ist und was ich gerne mag …

– Familie, Freundinnen und Freunde

-Fahrradfahren, gutes Essen vom meinem Lieblingskoch (meinem Mann) zubereitet, Gartenarbeit, Ausstellungen besuchen, Ostseeurlaub, bummeln gehen

– „Tapetenwechsel“ an andere Orte, um den berühmten „Tellerrand“ hinter mir zu lassen. Habe große Sehnsucht danach!