Neujahrsempfang UNO-Flüchtlingshilfe

Im Café IBIS fand der Neujahrsempfang der UNO-Flüchtlingshilfe statt. Bereits zum zehnten Mal lud Prof. Dr. Reinhold Friedl (2.v.r.), Leiter der UNO-Flüchtlingshilfe für Norddeutschland,  ein. Auch in diesem Jahr stand der Empfang thematisch im Zusammenhang mit Aspekten der Weltflüchtlingsproblematik und den Vereinten Nationen. Khadra Sufi (3.v.l.), Buchautorin und Gründerin einer Modelinie erzählte von ihrem dramatischen Lebens- und Fluchtschicksal. Uwe Erbel, Geschäftsführer von Ibis (1.v.r.), die GRÜNE Ratsfrau Ingrid Kruse (1.v.l.) und die GRÜNE Fraktionssprecherin Rita Schilling (2.v.l.) sahen im Anschluss an Friedls Vortrag über die aktuelle Weltflüchtlingssituation das Theaterstück „Heimat ist kein Land“, das von jugendlichen Flüchtlingen entwickelt wurde.

Im Café IBIS fand der Neujahrsempfang der UNO-Flüchtlingshilfe statt. Bereits zum zehnten Mal lud Prof. Dr. Reinhold Friedl (2.v.r.), Leiter der UNO-Flüchtlingshilfe für Norddeutschland, ein. Auch in diesem Jahr stand der Empfang thematisch im Zusammenhang mit Aspekten der
Weltflüchtlingsproblematik und den Vereinten Nationen. Khadra Sufi (3.v.l.), Buchautorin und Gründerin einer Modelinie erzählte von ihrem dramatischen Lebens- und Fluchtschicksal. Uwe Erbel, Geschäftsführer von Ibis (1.v.r.), die GRÜNE Ratsfrau Ingrid Kruse (1.v.l.) und die GRÜNE Fraktionssprecherin Rita Schilling (2.v.l.) sahen im Anschluss an Friedls Vortrag über die aktuelle Weltflüchtlingssituation das Theaterstück „Heimat ist kein Land“, das von jugendlichen
Flüchtlingen entwickelt wurde.

Veröffentlicht in Aktuelles

Einbürgerungsfeier

dsc_0810Oldenburg – mein Zuhause. Wir werden mehr, mehr Menschen in Oldenburg. Unsere Stadt wird bunter, vielfältiger und kulturell noch reicher. Worum es geht? Um neue Mitmenschen, die eingebürgert worden sind. Um die Bedeutung der Einbürgerung festlich hervorzuheben und die Neubürger*innen herzlich willkommen zu heißen, finden einmal im Jahr im PFL eine sogenannte Einbürgerungsfeier statt. Die Einbürgerung bedeutet für viele Neubürger*innen weitaus mehr als eine Urkunde und den deutschen Personalausweis zu erhalten. Es ist eher so: Endlich zu Hause und das Gefühl, dazu zu gehören, mit allen Rechten und auch Pflichten. Und dann: Sie erhalten die Möglichkeit der vollen Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben, das heißt auch an allen Wahlen teilnehmen und auch selbst gewählt werden zu können.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Aktuelles

Frohes Weihnachtsfest

Liebe Freund*innen, liebe politisch Interessierte,

wir wünschen Euch und Ihnen erholsame Feiertage, Zeit mit Euren und Ihren Lieben und Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Für 2017 wünschen wir Euch und Ihnen vor allem Gesundheit.

dsc_0552Wir möchten uns bei Allen bedanken, die uns in diesem Jahr unterstützt haben für GRÜNE Politik einzutreten. Ganz besonders möchten wir uns bei den zahlreichen engagierten Mitbürger*innen bedanken, die in dem vergangenen Jahr unter großem persönlichen Einsatz ein Zeichen der Mitmenschlichkeit und der Weltoffenheit gesetzt haben.

Wir möchten mit Ihnen und Euch daran arbeiten, dass es uns gelingt, auch weiterhin eine weltoffene, tolerante und zu humanitärer Hilfe bereite Stadt Oldenburg zu sein.

In diesem Sinne bedanken wir uns herzlich für die gute Zusammenarbeit, das Engagement und die fruchtbaren Auseinandersetzungen und wünschen Euch und Ihnen friedvolle Weihnachten, einen guten Rutsch und ein engagiertes Neues Jahr 2017. Selbst gelassene Menschen fragen sich ja, was wird das neue Jahr wohl bringen mit all dem Krisengerede, das uns umgibt.

Herzliche Grüße, schöne Weihnachtstage und kommt gut ins Neue Jahr,

Eure GRÜNE Ratsfraktion

Veröffentlicht in Aktuelles

Für ein gutes Klima

In der letzten Ratssitzung des Jahres 2016 ist GRÜNE Politik konkret und nahe an den Bedürfnissen der Oldenburger*innen. Oldenburg braucht starke GRÜNE Politiker*inne, die mit Engagement, Mut und Kreativität für eine weltoffene, sozial gerechte und ökologische Politik in unserer Stadt einstehen.

In der letzten Ratssitzung des Jahres 2016 ist GRÜNE Politik konkret und nahe an den Bedürfnissen der Oldenburger*innen. Oldenburg braucht starke GRÜNE Politiker*innen, die mit Engagement, Mut und Kreativität für eine weltoffene, sozial gerechte und ökologische Politik in unserer Stadt einstehen.

Veröffentlicht in Aktuelles

Willkommen in Oldenburg

Die GRÜNE Bürgermeisterin Christine Wolff hat die Delegierten der zweitägigen Landesdelegiertenkonferenz auf das Herzlichste in der Weser-Ems-Halle begrüßt.

„Unsere“ Bürgermeisterin Christine Wolff hat die Delegierten der zweitägigen Landesdelegiertenkonferenz auf das Herzlichste in der Weser-Ems-Halle begrüßt.

Die GRÜNE wieder gewählte Landesvorsitzende Meta Janssen-Kucz bedankte sich für Christines herzliche Worte. Meta erinnerte daran, dass beim 100jährigen des Alten Landtages die Oldenburger Ratsfrauen und die Landtagsabgeordneten in historischen Kostümen gemeinsam auf die Rechte der Frauen aufmerksam gemacht haben.

Die GRÜNE wieder gewählte Landesvorsitzende Meta Janssen-Kucz bedankte sich für Christines herzliche Worte. Meta erinnerte daran, dass beim 100jährigen des Alten Landtages die Oldenburger Ratsfrauen und die Landtagsabgeordneten in historischen Kostümen gemeinsam auf die Rechte der Frauen aufmerksam gemacht haben.

Veröffentlicht in Aktuelles